Auftritt in Ottersberg

Unseres Auftritt beim Ottersberger Markt schien eine nasse Sache zu werden, sodass wir in Regenjacke gestartet sind. Das Wetter war aber gnädig, sodass wir eine komplette trockene Zeit in Ottersberg verbringen konnten. Die Straßen waren wieder gut mit Publikum gefüllt, die an vielen Stellen auch Getränke zur Verfügung stellten. Vielen Dank dafür.

Zum Faßanstich haben wir vor- und hinterher noch ein paar Stücke im Festzelt gespielt, was wieder gut angekommen ist.

Auftritt in Thedinghausen

Auf dem Thänhuser Markt haben wir dieses mal sonntagnachmittags gespielt. Der Markt war sehr gut besucht, was uns viele Zuhörer bescherte. Eine weitere Besonderheit war der Abstecher zum Bahnhof, um die Passagiere des „Pingelheini“ musikalisch zum Markt zu begleiten.

Auftritt in Posthausen

Das Wetter hat die Voraussetzungen für einen äußerst angenehmen Nachmittag geschaffen. Und auch die Schützen zeigten beim Umzug wieder ihre choreografischen Fähigkeiten. Als Spieler bekommt man es ja leider nur akkustisch mit, aber es scheint eine bomben Stimmung beim Laufen zu herrschen. Der neue König wohnte nicht weit weg, sodass noch ein paar Ehrenrunden im Kreisel möglich waren.

Highlight für mich war die Ankunft des ersten Vorsitzenden mit dem Rasentraktor beim neuen König, um dort den Vorgarten etwas zu bearbeiten.

Auftritt Stadtfest Achim

Eine Gelegenheit, die wir uns nicht nehmen lassen wollten, war der Bühnenauftritt auf dem Stadtfest in Achim. So hatten wir die Möglichkeit, in eigener Sache für Nachwuchs zu werben und uns in der Bevölkerung bekannter zu machen. Wer Lust am musizieren hat, kann uns gerne Montags zwischen 19:00 und 21:00 Uhr im Schützenhaus „Am Freibad“ besuchen, oder uns bei einem unserer Auftritte ansprechen.

Schützenfest in Achim

Der anspruchsvollste Termin im Jahr, da wir drei Tage hintereinander auftreten. Und in diesem Jahr immer auf des Messers Schneide mit dem Regengott. Und immer haben wir das Glück auf unserer Seite gehabt, dass es im Moment des Auftritts nicht geschüttet hat.

Am Freitag haben die Musiker aus Melchiorshausen und wir die Schützen musikalisch begleitet, die zunächst den alten König abholten und ihn weiter zum Bibliotheksplatz geleiteten. Unter Publikum wurde dort der große Zapfenstreich gespielt und anschließend noch ein Musikprogramm der Musiker Melchiorshausen aufgeführt.

Am Samstag wollten wir eigentlich um 06:00 Uhr unsere „Wecken“ Fahrt beginnen. Aber der Regengott hatte erst um 06:30 ein Einsehen und schloss die Schleusentore. Verkleidet nach unserem diesjährigen Motto „Mittelalter“ ging es dann mit dem Traktor und 2 Anhängern auf Tour um die Schützen aus dem Bett zu holen. Ein großer Dank geht wieder an Familie Badenhoop, die uns wieder ein fürstlich Frühstück beschert haben.

Mittags wurden dann die Könige und Vizekönige proklamiert. Gratulation geht an Simon, der den Titel des „Königs der Musiker“ verdient hat.

Abends war zum Königsball geladen, an dem wir Musiker dann auch selbst feiern konnten.

Sonntag spielten wir anlässlich des Familientages wieder auf dem Schützenplatz. Es waren schöne 2 Stunden, in denen wir einiges unseres Repertoirs spielen konnten.

Auftritt in Verden

Die diesjährige Domweih war wieder sehr schön. Das Wetter war sehr angenehm und die Ränder der Straßen und Gassen waren wieder ordentlich gefüllt. Wenn der Umzug stockte, haben wir immer unsere Geheimwaffe „In den Bergen“ herausgeholt und aufgespielt. Es war wie immer eine ausgelassene Stimmung.

Auftritt in Fischerhude

Zum Maifest in Fischerhude freuen wir uns, wieder am Umzug teilnehmen zu können und bei einem kleinen Bühnenprogramm unser können zum Besten bringen zu dürfen.

Wir werden dabei unsere neuen Poloshirts das erste mal gassi führen 🙂

Update: Das Wetter hat es dann doch nicht zugelassen, dass wir die Poloshirts offen präsentieren konnten, aber dafür hatten wir eine ordentliche Bühnenshow, wo der Jackson 5 Klassiker „I want you back“ das erste Mal vor Publikum gespielt wurde.

Neue Internetseite

Unsere Internetpräsenz hat eine Frischzellenkur bekommen. Das Design wurde verändert und an die verschiedenen Gerätetypen (PC, Tablet, Smartphone) angepasst. Auch habe wir nun die Links zu unseren Instagram und Facebook Seiten an präsenter Stelle platziert.

Der Wechsel zu einem System mit verschiedenen Rollen soll auch zur breiteren Teilnahme der Vereinsmitglieder am Verfassen von Beiträgen animieren.

Es gibt nun eine Kommentar-Funktionen, die wir solange zur Verfügung stellen, wie sie verantwortungsvoll genutzt wird.